Sebastian Fitzek
16.06.
19:30 Uhr
Lesung Hinweis ausverkauft

Playlist


Wer?
Sebastian Fitzek
Wann?
16. Juni 2022, 19:30 Uhr
Wo?
Posthalle
Preis
18 €
Online Ticket kaufen
Veranstaltungshinweis
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Ersatzveranstaltung vom 18. März 2020. handelt. Die Veranstaltung findet nun in der Posthalle in Würzburg statt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und berechtigen zum Einlass am neuen Ersatztermin 2022. Die Lesung wird dann zum neuen Krimi "Playlist" stattfinden.

Hinweis: Sollten Sie 2020 ein Ticket für 28 Euro (aufgrund eines technischen Preisfehlers) erworben haben, erhalten Sie die 10 Euro Differenz an der Abendkasse zurück.

Autor

Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek zählt zu den erfolgreichsten deutschen Autoren von Psychothrillern. Seit seinem Debüt »Die Therapie« (2006) finden sich seine Romane weit oben auf den Bestsellerlisten. Sie werden in 24 Sprachen übersetzt und dienen als Vorlage für Kinofilme und Theateradaptionen. Zudem wurde Fitzek als erster deutscher Autor mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet.

Im Rahmen des Mainlits liest er aufgrund der Verschiebung nun aus

“Playlist” - Psycho-Thriller

Musik ist ihr Leben. 15 Songs entscheiden, wie lange es noch dauert

Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Ahnungslos, dass ihn die Suche nach Feline und die Lösung des Rätsels der Playlist in einen grauenhaften Albtraum stürzen wird. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen Null gehen …

Der neue große Psychothriller von Sebastian Fitzek, der das Böse zum Klingen bringt - und ein Wiedersehen mit Alina Gregoriev und Alexander Zorbach aus den Augen-Thrillern!

Location

Posthalle

Posthalle

Da geht die Post ab – Wo bis 1997 die Würzburger Post sortiert wird, finden heute Konzerte, Partys, Flohmärkte, Ausstellungen, Theateraufführungen, Poetry Slams und Lesungen statt. Die Posthalle ist wichtiger Bestandteil des Kultur- und Nachtlebens von Würzburg. Mit über 200 Veranstaltungen und nahezu 200.000 Besucher jährlich ist das alte Postverteilzentrum die größte Veranstaltungsstätte in Unterfranken.

Mit ihrem hohen Maß an Wandelbarkeit ist die Halle mit dem markanten Sägezahndach die ideale Location für außergewöhnliche Lesungen.

#MainLit Vorverkaufsstellen

Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt | Würzburg
Marktplatz 9
97070 Würzburg