Die Lesung "Die Spur des Schweigens" hat bereits stattgefunden. Sie war Teil unserer Veranstaltungsreihe #MainLit 2021.

Hier finden Sie alle anstehenden Lesungen
Amelie Fried
25.06.
19:30 Uhr
Lesung Hinweis

Die Spur des Schweigens


Wer?
Amelie Fried
Wann?
25. Juni 2021, 19:30 Uhr
Wo?
Gut Wöllried Rottendorf
Preis
19 €
Online Ticket kaufen
Veranstaltungshinweis
Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation von der Kulturscheune Höchberg in den Außenbereich des Gut Wöllrieds verlegt wurde. Bereits erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit und berechtigen zum Einlass am neuen Veranstaltungsort.

// Diese Lesung ist auch als Livestream verfügbar //

Bitte beachten Sie, dass für diese Lesung nur noch Streaming-Tickets verfügbar sind. Sie erhalten bei Bestellung einen Link mit dem Sie die Veranstaltung online und von zu Hause aus verfolgen können. Diese Tickets berechtigen NICHT zum Einlass vor Ort.

Autor

Amelie Fried

Nichts ist, wie es scheint. Niemand ist, wer er vorgibt. Was ist die Wahrheit?

Die Wissenschaftsjournalistin Julia schlägt sich mühsam als freie Schreiberin im Gesundheitsbereich durch und träumt von der großen, investigativen Story. Sie erhält einen Hinweis auf mögliche sexuelle Übergriffe in einem renommierten Forschungsinstitut. Am Institut stößt sie auf ein gefährliches Gemisch aus Machtmissbrauch, Schweigen und Vertuschung – und auf eine schockierende Verbindung zu ihrem Bruder Robert, der zwölf Jahre zuvor spurlos verschwunden ist. Plötzlich muss Julia sich unangenehme Fragen stellen: Was hat Robert mit dem Selbstmord einer chinesischen Doktorandin zu tun? Warum wurde seine Leiche nie gefunden? Hat sie all die Jahre etwas übersehen?

„Die Spur des Schweigens“ ist ein bewegender, eindrucksvoll recherchierter Roman von Amelie Fried über Männermacht und sexuelle Übergriffe im Wissenschaftsbetrieb – und die Suche einer jungen Frau nach sich selbst und ihrer Familie.

Amelie Fried, Jahrgang 1958, wurde als TV-Moderatorin bekannt. Alle ihre Romane waren Bestseller.

Location

Gut Wöllried Rottendorf

Gut Wöllried Rottendorf

Festscheune

Historisches Gemäuer – die Festscheune auf dem Gut Wöllried bei Würzburg überzeugt durch ihr einmaliges, charmantes Ambiente. Sie bietet mit 280 m² und einer Deckenhöhe von 14 m genug Raum für große Lesungen und starke Worte.

Ulrichsaal

Helle Räume – der neu errichte Ulrichsaal ergänzt das Gut Wöllried um moderne Elemente. Neue Technik und Platz für bis zu 130 Personen machen ihn zu dem perfekten Ort für Lesungen in einem angenehmen Rahmen.

Das Gut Wöllried ist ein Ort mit Geschichte – es wurde 1230 erstmals in einer Urkunde von Fürstbischof Hermann I. von Lobdeburg erwähnt.

#MainLit Vorverkaufsstellen

Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt | Würzburg
Marktplatz 9
97070 Würzburg