Die Lesung "Ein Leben ist zu wenig: die Autobiographie" hat bereits stattgefunden. Sie war Teil unserer Veranstaltungsreihe #MainLit 2021.

Hier finden Sie alle anstehenden Lesungen
Gregor Gysi
12.06.
18:00 Uhr
Lesung Hinweis ausverkauft

Ein Leben ist zu wenig: die Autobiographie


Wer?
Gregor Gysi
Wann?
12. Juni 2021, 18:00 Uhr
Wo?
Gut Wöllried Rottendorf
Preis
20 €
Online Ticket kaufen
Veranstaltungshinweis
Achtung: Aufgrund der Vorgaben durch das bayrische Infektionsschutzgesetz sind wir dazu verpflichtet Veranstaltungen auf 250 Teilnehmer zu begrenzen. Aus diesem Grund wird Gregor Gysi am 12.06.2021 zwei Mal im Gut Wöllried lesen. Kunden, die Ihr Ticket über Reservix.de, adticket.de, kartenkiosk-bamberg.de oder das Ticketportal der VR-Bank Würzburg ONLINE erworben haben, erhalten eine E-Mail mit weiteren Informationen. Diese können mit ihrem Ticket die Lesung um 18:00 Uhr besuchen. Alle anderen Ticketbesitzer, die Ihr Ticket in einer Vorverkaufsstelle VOR ORT erworben haben UND nicht per E-Mail von uns kontaktiert werden, erhalten mit Ihrem Ticket Einlass zur Lesung um 20:30 Uhr.
Autor

Gregor Gysi

Als einer der wichtigsten Protagonisten des linken Denkens hat Gregor Gysi die Politik geprägt. Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht und schlug sich doch so erfolgreich durch das Gestrüpp der Anfeindungen. Seine Autobiographie liest sich wie ein Geschichtsbuch, das die Erschütterungen, Extremen, Entwürfen und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf persönliche Weise erlebbar macht. In seiner Lesung erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Er schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Erkennbar werden ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.

Location

Gut Wöllried Rottendorf

Gut Wöllried Rottendorf

Festscheune

Historisches Gemäuer – die Festscheune auf dem Gut Wöllried bei Würzburg überzeugt durch ihr einmaliges, charmantes Ambiente. Sie bietet mit 280 m² und einer Deckenhöhe von 14 m genug Raum für große Lesungen und starke Worte.

Ulrichsaal

Helle Räume – der neu errichte Ulrichsaal ergänzt das Gut Wöllried um moderne Elemente. Neue Technik und Platz für bis zu 130 Personen machen ihn zu dem perfekten Ort für Lesungen in einem angenehmen Rahmen.

Das Gut Wöllried ist ein Ort mit Geschichte – es wurde 1230 erstmals in einer Urkunde von Fürstbischof Hermann I. von Lobdeburg erwähnt.

#MainLit Vorverkaufsstellen

Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt | Würzburg
Marktplatz 9
97070 Würzburg