Kapitän Holz
Heike Mallad
24.03.
19:30 Uhr
Lesung

Steig ein! Ein Volksmusik-Märchen in 12 Songs und 12 Kapiteln


Wer?
Kapitän Holz Heike Mallad
Wann?
24. März 2022, 19:30 Uhr
Wo?
Gut Wöllried Rottendorf
Preis
12 €
Online Ticket kaufen zu den Vorverkaufsstellen

Insgesamt zwölf Songs und zwölf Kapitel erzählen die Geschichte von Hansi, der schon als Bub ein großer Volksfestfan ist und die bunten Lichter und Farben auf dem Rummel bewundert. Mit dem Opa, der selber Schausteller war, sammelt er die ersten wahren Glücksmomente am Karussell und Süßigkeitenstand seines Vaters: Neidisch aber voller Freude auf das Erwachsenwerden saugt er die Festplatzluft auf und die Gerüche von Mandeln und Nebelmaschinen entführen sein Herz in eine Traumwelt, die ihn in den Folgejahren nicht mehr los lässt. Seine Eltern, die ihm einen stabileren Beruf als den des Schaustellers ermöglichen wollen, und sein Talent am Ball lenken seinen Weg in ein Fußballinternat, wo er fernab der Heimat die andere Seite der Kindheit kennenlernt.

Ein Jubiläums-Volksfestturnier führt Hansi als jungen Erwachsenen zurück in die ersehnte Heimat. Nach seinem fulminanten Siegtortreffer im Finale wird der in Vergessenheit geratene Junge von der Besuchermenge gefeiert. Hansi hat sein Ding gemacht und ist schlichtweg „Der Ding“! Er wird zur lebenden Legende und es bahnt sich ein schicksalhafter Abend im stimmungsvollen Festzelt an: schillernde Gäste, zu viel Freibier, die große Liebe, die erste Nacht … mit schwerwiegenden Folgen.

Autoren

Kapitän Holz

Johannes Montag, gebürtiger Bamberger, alias „Kapitän Holz“, der sowohl solo als auch mit der „Endlich Kerwa Band“ nicht nur in der Domstadt, sondern in ganz Bayern bekannt wurde, ist ein Songwriter und Musiker, der aus Gitarre und Saxophon mehr als nur die typischen Klänge entlockt. Mit Jazz und Rap, die er mit traditionellen Schlager-, Schunkel- und Bierzelt-Melodien vermischt, gelingt ihm ein ganz eigener Style: „Volksfest-Fusion“! Seine Musik wird seit 2020 vom Label „Pyromusic“ produziert und veröffentlicht.

Heike Mallad

Heike Mallad stammt aus dem unterfränkischen Klingenberg am Main und lebt seit 1985 in Bamberg. Als Journalistin und Schriftstellerin verfasst sie vor allem literarische Reiseführer. Ihr 2012 erschienenes Buch „Bamberg mit Leib und Seele“ mit dem ganz besonderen Blickwinkel hinter die Kulissen, mit Geschichten, Geschichtla und Geschichte ist eine Liebeserklärung an die oberfränkische Traumstadt.

Location

Gut Wöllried Rottendorf

Gut Wöllried Rottendorf

Festscheune

Historisches Gemäuer – die Festscheune auf dem Gut Wöllried bei Würzburg überzeugt durch ihr einmaliges, charmantes Ambiente. Sie bietet mit 280 m² und einer Deckenhöhe von 14 m genug Raum für große Lesungen und starke Worte.

Ulrichsaal

Helle Räume – der neu errichte Ulrichsaal ergänzt das Gut Wöllried um moderne Elemente. Neue Technik und Platz für bis zu 130 Personen machen ihn zu dem perfekten Ort für Lesungen in einem angenehmen Rahmen.

Das Gut Wöllried ist ein Ort mit Geschichte – es wurde 1230 erstmals in einer Urkunde von Fürstbischof Hermann I. von Lobdeburg erwähnt.

#MainLit Vorverkaufsstellen

Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus am Markt | Würzburg
Marktplatz 9
97070 Würzburg