Das sind Wir

2020 fand das erste mainfränkische Literaturfestival Mainlit in Würzburg und Umgebung statt. Eine Non-Profit Veranstaltungsreihe, die für die Region Mainfranken gedacht ist.

Neben bekannten Autor* innen aus der Literatur, bietet das Festival auch Lesungen aus den Bereichen Sachbuch, Unterhaltung und Politik an. Das breite Angebot bietet für jede interessierte Person eine passende Veranstaltung. Auch lokale Autor* innen und literarische Gruppierungen haben einen festen Platz in unserem Literaturfestival erhalten, so dass auch die regionale Kultur durch uns gefördert wird. Interessierte können sich gern jederzeit an info@main-lit.de wenden.

Seit 2020 im Raum Mainfranken

Mit über über 25 Lesungen namhafter Autoren, die die zeitgenössische Literaturszene prägen, ist die Veranstaltungsreihe bereits in ihrem ersten Jahr ein prägendes kulturelles Ereignis für Stadt und Landkreis gewesen. Auch im zweiten Jahr konnte das Festival mit fast 40 Lesungen aus allen Genre und aufgrund der Pandemie mit tollen Außenveranstaltungen im Gut Wöllried viele Gäste begeistern. 2022 findet das Mainlit bereits zum dritten Mal und das erste Mal in zwei Zeiträumen - März indoor und Juli outdoor - statt.

Als Non-Profit Organisation liegt der Fokus für uns nicht auf unseren Einnahmen, sondern vor allem darin die Literatur zu fördern und zu unterstützen. Sowie durch kostenfreie Schullesungen die Leseförderung für Kinder und Jugendliche voranzubringen.